Ergänzungsfach
Lehrstuhl






Lehrperson
Lehrziel
Leistungsanforderung
Semesterwochenstunden/ ECTS
Termin / Ort
max. Teilnehmer
Einschreibung

Dorf 2010

Institut für Städtebau und Regionalplanung (Landesplanung und Siedlungswesen),
Institut für Landschaftsarchitektur (Freiraumplanung)


Prof. Dr. R.Winkel und Dipl.-Ing. M.Pfohl , Prof. Kokenge und Dipl.-Ing. J. Siewecke

Die Bearbeitung beinhaltet die Auseinandersetzung mit neusten Rahmenbedingungen von grundsätzlicher Bedeutung für die Siedlungsentwicklung im ländlichen Raum, um darauf eine konzeptionelle Antwort zu entwickeln, die in wechselseitiger Verknüpfung die Anforderungen aus der Siedlungsentwicklung (Stadt- und Regionalplanung), der siedlungs- und landschaftlichen Gestaltung (Städtebau und Landschaftsarchitektur) und baulichen Ausbildung (Architektur) umfasst.

Dafür werden den Teilnehmern in Text und Vortrag neuste Erkenntnisse zu den Perspektiven der Dorfentwicklung und daraus angeleitete mögliche Entwicklungsszenarien vermittelt. Die Teilnehmer sollten sich dann für eines der vorgestellten Szenarien für Ihre Bearbeitung auswählen.

Anhand des jeweiligen Szenariums ist für ein ausgewähltes Dorf eine darauf ausgerichtete Analyse zu erstellen, um daraus ein Leitbild und eine Umsetzungskonzeption zu entwickeln, woraus wiederum begründet eine gestalterische Antwort in Form eines Entwurfes zu erarbeiten ist. Für den Entwurf sind unterschiedliche Schwerpunkte wählbar (Dorfplanung und regionalplanerische Bezüge, Dorfgestaltung und Landschaftsgestaltung, Entwurf der Gebäudeausbildung oder eine Verknüpfung von zwei oder sämtlichen drei Schwerpunkten.

Schwerpunkte der Aufgabe sind:

  • Auseinandersetzung mit den Vorgaben für mögliche zukünftigeDorfentwicklung,
  • daraus Ableitung der Analyse an einem konkreten Fallbeispiel,
  • Entwicklung der Konzeption und eines Leitbildes,
  • Maßnahmen zur Umsetzung,
  • Entwurf (je nach Schwerpunkt)

Die detaillierte Flächengestaltung ist in die Zielkonzeption einer Studie der Professur für Landschaftsarchitektur zu integrieren.

laut Aufgabenstellung
8/12 SWS / 12/18 cr
Ausgabe für Architekten
10.04.2003

9.00 Uhr
BZW B 201

Fertigstellung Konzept und Leitbild
vorrauss. 3.06.2003

Fertigstellung Entwurf und Abgabe
vorrauss. 15.07.2003

15 (10 Architekten/ 5 Landschaftsarchitekten
16
weitere Infos (hier klicken!)