Ergänzungsfach
Lehrstuhl

Lehrperson
Lehrziel
Leistungsanforderung
Semesterwochenstunden/ ECTS
Termin / Ort
max. Teilnehmer
Einschreibung

Die Zukunft des öffentlichen Raums
Landesplanung und Siedlungswesen / TU Dresden

Dipl. Ing. Alexander Fischer / Dipl. Ing. Martin Pfohl

„In den neuen Bundesländern, aber nicht nur dort, sind viele Kommunen mit sinkenden Einwohnerzahlen und der drastischen Abwanderung aus den Kernstädten konfrontiert. Schrumpft mit den Einwohnerzahlen auch der öffentliche Raum? Welche Strategien im Umgang mit dem öffentlichen Raum sind möglich und sinnvoll, wenn immer weniger Menschen die städtische Öffentlichkeit bilden, wenn zugleich durch Abbruch in einer „perforierten Stadt“ neue Freiräume entstehen, die finanziellen Möglichkeiten der öffentlichen Hand aber gering sind?“ Wolkenkuckusheim (Konferenz der TU Cottbus)

Diese Einleitung aus einer Konferenz der TU Cottbus beschreibt im Wesentlichen die Kernpunkte die im Seminar behandelt werden sollen. Die Entwicklung des öffentlichen Raumes steht bereits seit einiger Zeit im Zentrum fachinterner, aber auch externer Debatten. Auch das Phänomen der drastischen Schrumpfung von Städten tritt zunehmend über den fachinternen Diskurs hinaus in das Blickfeld einer breiten Öffentlichkeit. Die Verknüpfung beider Themenfelder soll im Mittelpunkt des Seminars stehen, und dabei die in der Einleitung aufgeworfenen Fragen diskutiert werden. Als Abschluss des Seminars ist eine Belegarbeit zu einem das Thema betreffenden Schwerpunkt anzufertigen.

aktive Teilnahme am Seminar und Anfertigung einer Belegarbeit
2 SWS / 3 cr
Freitag
11.10 - 12.40 Uhr
BZW B 201

angeboten für:
Architektur,
Landschaftsarchitektur,
Geographie,
Umweltschutz und Raumordnung
20
17.10.2003 ( = 1. Veranstaltung)